Johannes Wohlmacher: Gemeinde Wolfegg

Johannes Wohlmacher: Gemeinde Wolfegg

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Konzerte erleben.
Musik genießen.
Konzerte erleben.
Musik genießen.
Konzerte erleben.
Musik genießen.
Schnell gefunden
Johannes Wohlmacher

Hauptbereich

Johannes Wohlmacher (Violoncello)

Johannes Wohlmacher, geboren in München, erhielt seinen ersten Cello‐Unterricht im Alter von 10
Jahren am dortigen musischen Gymnasium.
Nach einem Wettbewerbserfolg bei „Jugend musiziert“ begann er sein Studium bei Prof. Fritz Kiskalt
an der Musikhochschule München, das er 1982 mit dem Meisterklassen‐Diplom abschloss. Bereits
während seiner Studienzeit war er Mitglied des Münchner Bach‐Orchesters (Karl Richter) und
ständige Aushilfe bei den Münchner Philharmonikern.
Ein erstes Engagement führte ihn für fünf Jahre als Solocellist zu den Essener Philharmonikern, seit
1987 ist er in derselben Funktion beim WDR‐Sinfonie‐Orchester Köln tätig, zudem wirkte er von 1994
bis 2017 als Solocellist im Festspielorchester Bayreuth mit.
Umfangreiche kammermusikalische Betätigung kennzeichnet seinen Weg, dazu gehören zahlreiche
Konzerte mit dem „Münchner Klaviertrio“ und dem „Kreisler‐Trio“, Auftritte mit dem „Ensemble
Contrasts“ sowie die Mitwirkung in wechselnden Kammermusik‐Formationen, u.a. mit Pinchas
Zukerman, André Previn und Renaud Capucon.
Seine solistische Tätigkeit ist dokumentiert in etlichen Rundfunk‐ und CD‐Aufnahmen.

Schnell gefunden